Mobil und Agil – Roboterhelfer im Einsatz in Essen

Mobil und Agil – Roboterhelfer im Einsatz in Essen

Noch gar nicht lange ist es her, da kannte man Roboter höchstens aus Science-Fiction-Büchern oder -Filmen. Heute sind sie nicht nur im Alltag überall präsent: in der Produktion fast aller Gegenstände des täglichen Bedarfs, als Helfer im Haushalt, zur Unterstützung in Pflegeeinrichtungen, als Spielzeuge oder als Helfer im Rettungseinsatz; in vielen Ländern sind selbst U-Bahnen und Busse ohne menschliche Fahrer unterwegs.

Wenn du wissen willst, wie so ein Roboter funktioniert, aus welchen Komponenten er gebaut wird und wie man ihn programmieren kann, bist du in diesem Kurs genau richtig. Auch wenn du noch nie mit Robotern gearbeitet hast, in diesem Kurs wirst du die Grundlagen schnell verstehen und eigene Konstruktionsideen umsetzen und programmieren: Wir tauchen ein in die Welt der Robotik mit Lego MINDSTORMS EV3!

Gemeinsam wird gebaut und programmiert, angefangen mit Erklärungen zur Funktionsweise des Roboters und seiner Sensoren, über erste Versuche mit der Standardsteuerung bis hin zur Programmierung komplexer Bewegungsabläufe.

Die „Welt“, in der der Roboter sich bewegen soll, ist ein großes Spielfeld, auf dem bekannte Einrichtungen in Essen aufgebaut sind, an denen euer Roboter wichtige Aufgaben erfüllen soll (z.B. das Abholen von Fußballfans am Bahnhof und der Transport zum Stadion).

Altersgruppe

10 – 14 Jahre

Kooperationskurs:
Dieser Kurs wird in Kooperation mit Westenergie durchgeführt.

  • 2 Termine (donnerstags)

  • 16:00-18:00 Uhr

  • Termine: 14.03. / 21.03.2024

5,00 

Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer, da dies gemäß § 4 Nr. 22 UstG nicht anfällt.

Die Kurskosten können auch vom Jobcenter über das Bildungs- und Teilhabepaket erstattet werden.

2 vorrätig

Dozent*in für diesen Kurs

  • Name: Sathiesh Nadeswaran

  • Alter: 33 Jahre

  • Was machst du beruflich? Ich bin Abteilungsleiter für den Bereiche Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung von Walzen für die Druckerindustrie.

  • Und in deiner freien Zeit? Ich liebe Kurztrips ebenso Gesellschaftsspiele mit Familie und Freunden. Und um fit zu bleiben mache ich Sport.

  • Worauf freust du dich bei der Junior Uni? Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die spielerische Wissensvermittlung anhand spannender Projekte

  • Mein Motto: Ohne Fleiß kein Preis

  • Meine geheime Superkraft: Die Improvisation, denn oft kommt es anders als man denkt.

  • Name: Martina Pakleppa

  • Alter: 42 Jahre

  • Was machst du beruflich? Ich bin Dozentin der MINT Bildung und gebe Kurse zu verschiedenen spannenden Themen.

  • Und in deiner freien Zeit? Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und Freunden in der Natur, gern auf dem Rad oder ich tauche in die Fantasiewelt von Büchern ein.

  • Worauf freust du dich bei der Junior Uni? Auf ganz viel Spaß mit neugierigen Kindern und Jugendlichen.

  • Dein Motto: Ordnung ist das halbe Leben … und die andere Hälfte darf manchmal vom Chaos beherrscht werden.

  • Deine geheime Superkraft: Ich kann prima Geheimnisse für mich behalten.

Kursstandort

Zeche Carl – Raum Sophie

  • Zeche Carl
    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
    45326 Essen

    Raum Sophie