Energy For Future!

Energy For Future!

Die Nanotechnologie begegnet uns schon im Alltag, ohne dass wir es merken, sei es in Sonnencremes, in selbstreinigenden Oberflächen, in Sportgeräten oder als Bausteine in Computerchips oder Displays. Diese ultrakleinen Strukturen, die 1000-mal kleiner als der Durchmesser eines menschlichen Haares sind, können aber noch viel mehr! So können sie neuartige Energiespeicher bilden, das Sonnenlicht wesentlich effizienter in elektrische Energie umwandeln oder Energie effizienter speichern.

Hast du Lust mit uns auf eine Entdeckungsreise zu gehen und dich mit der Energiegewinnung aus regenerativen Quellen wie Sonne und Wind, der Energiewandlung mit Brennstoffzellen und der Energiespeicherung mit Lithium-Ionen-Akkus und Wasserstoffspeicher zu beschäftigen und wie man viele Prozesse mit Nanotechnologie effizienter machen kann? Dann bist du hier genau richtig! Baue außerdem ein Solarauto und nutze damit eine regenerative Energie zur Fortbewegung und erlebe weitere spannende Experimente.

Der Kurs findet am Campus Duisburg statt, für den Hinweg kannst du den kostenlosen Shuttle-Bus der Universität Duisburg-Essen nutzen. Melde dich dafür einfach bei uns – unter hallo@junioruni-essen.de oder telefonisch unter 0201 8202458. Alle Infos zu Abfahrtszeiten und -orten findest du hier.

Altersgruppe

14 – 20 Jahre

Kooperationskurs:
Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen durchgeführt.

  • 4 Termine (donnerstags)

  • 16:30-17:30 Uhr

  • Termine: 28.4.+5.5.+12.5.+19.5.2022

5,00 

Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer, da dies gemäß § 4 Nr. 22 UstG nicht anfällt.

Dieser Kurs kann in folgendem Zeitraum gebucht werden:

Vom 5.2.2022 - 11:00 Uhr bis 28.4.2022 - 12:00 Uhr.
Sollte der Kurs ausgebucht sein, gibt es eine Warteliste.

Dozent*in für diesen Kurs

  • Name: Dr. Kirsten Dunkhorst

  • Alter: 55

  • Was machst du beruflich? Seit 2013 leite ich das NanoSchoolLab an der Uni Duisburg-Essen. Ich möchte junge Menschen und besonders Mädchen für die Naturwissenschaften und speziell für das Thema Nanotechnologie begeistern. Sie sollen Spaß an diesen Themen haben und erkennen, wo ihnen Nanotechnologie im Alltag schon begegnet und wo Nanomaterialien z.B. bei der Energiegewinnung und -speicherung von Vorteil sind.

  • Und in deiner freien Zeit? Ich habe jahrelang Volleyball gespielt und begeistere mich immer noch für diesen Sport. Außerdem treffe ich mich gerne mit Freunden, um gemeinsam zu spielen oder Fußball zu gucken. Mein Lieblingsverein ist der MSV-Duisburg.

  • Worauf freust du dich bei der Junior Uni? Neue Schüler:innen kennenzulernen und ihren Forschergeist zu wecken.

  • Dein MottoImmer neugierig bleiben!

  • Deine geheime Superkraft: ist geheim 😉

Kursstandort

NanoSchoolLab

  • Universität Duisburg-Essen
    Lotharstr. 1, 47057 Duisburg
    Gebäude MD
    Raum MD 150, 1. Etage

Fachbereiche

Naturwissenschaften und Technik
Medizin, Gesundheit, Ernährung und Bewegung
Geistes- und Sozialwissenschaften
Mathematik und Informatik
Kultur und Geschichte