Mathe und Naturwissenschaften zum Ausprobieren und Nachprogrammieren mit dem Calliope mini

Mathe und Naturwissenschaften zum Ausprobieren und Nachprogrammieren mit dem Calliope mini

Was genau steht in einer Musik-Datei? Warum können unsere Augen (und Handy-Kameras) farbig sehen? Wie schafft es ein Schwarm von Glühwürmchen, ohne einen “Dirigenten” im selben Rhythmus zu blinken? Kannst du ohne Zollstock und Maßband herausfinden, wie groß du bist?

In diesem Kurs nehmen wir uns interessante naturwissenschaftliche Phänomene vor und “bauen” Sie mit dem Calliope mini nach. Das ist ein kleiner Computer mit vielen spannenden Fähigkeiten: Helligkeitssensor, Lagesensor, Kompass, Thermometer, Farb-LED, Mikrofon, Lautsprecher, 5×5-Bildschirm, Funk etc., von denen wir einige für unsere Experimente nutzen werden. Du solltest hierfür schon ein bisschen programmiert haben und wissen, was Fallunterscheidungen, Schleifen und Variablen sind. In welcher Programmiersprache ist egal. Du wirst einiges an Mathe sehen, das du wahrscheinlich noch nicht kennst. Wenn das eher Neugierde als Bauchschmerzen bei dir auslöst, bist du richtig im Kurs 🙂

Altersgruppe

12 – 14 Jahre

Kooperationskurs:
Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen durchgeführt.

  • Infos folgen

  • Infos folgen

  • Termine: Infos folgen

  • Die Kursdaten folgen noch, du hast aber schon Lust auf den Kurs bekommen?

    Dann schreib dich auf die Warteliste und du bekommst eine Mail mit allen Daten, sobald sie feststehen 🙂

Dieser Kurs kann in folgendem Zeitraum gebucht werden:

Vom 5.2.2022 - 11:00 Uhr bis 25.6.2022 - 13:00 Uhr.
Sollte der Kurs ausgebucht sein, gibt es eine Warteliste.

Tragen Sie sich in die Warteliste ein, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, sobald es verfügbare Plätze gibt.

Dozent*in für diesen Kurs

  • Name: Dr. Thorsten Kimmeskamp

  • Alter: nimmt gemeinerweise jährlich zu 😉

  • Was machst du beruflich? Ich habe in Essen Wirtschaftsinformatik studiert und danach im Fach Informatik promoviert. Seit vielen Jahren bin ich in der Lehre und im Mentoring-Programm der Uni aktiv, betreue die Informatik-Vorkurse für Studienanfänger*innen in Essen und entwickle für mein Leben gern neue Unterrichtskonzepte, am liebsten mit spielerischem Zugang. Meine Coaching-Ausbildung hilft mir dabei, Lernende ermutigend auf ihrem Weg zu begleiten.

  • Und in deiner freien Zeit? Alles, was einen guten Ausgleich bietet: Sport, Musik, Kunst und Kultur… Es gibt echt nur wenige Sachen, die mich nicht interessieren 🙂

  • Worauf freust du dich bei der Junior Uni? Auf euren Blick, wenn ihr merkt: „Yeah, es funktioniert!“

  • Mein Motto: Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

  • Meine geheime Superkraft: Im Eis-Essen macht mir keiner was vor!

Kursstandort

Info folgt.

Fachbereiche

Naturwissenschaften und Technik
Medizin, Gesundheit, Ernährung und Bewegung
Geistes- und Sozialwissenschaften
Mathematik und Informatik
Kultur und Geschichte